,

Beauty Retusche Step by Step

Weil wir wissen das es ein recht grosses Interesse an Beauty Retusche gibt und wie man Haut schön klar bekommt, dachten wir, wir zeigen euch mal ganz kurz wie wir das normalerweise so machen. Sozusagen eine kleine Step by Step Anleitung für eine einfache, aber wirkungsvolle Beauty Retusche. Es sieht zwar ganz einfach aus, braucht aber schon ca. 2 Stunden bis so ein Bild komplett fertig ist. Lass dich also nicht täuschen, eine gute Retusche braucht viel Zeit und noch mehr Übung.

Beauty Photography Retouche

STEP 1

Das Bild direkt aus der Kamera im RAW-Format. Um eine solche Retusche überhaupt machen zu können, brauchst du ein ordentliches Bild das scharf und richtig belichtet ist. Je besser das Ausgangsbild ist, desto besser lässt es sich auch retuschieren. Das gilt natürlich auch fürs Make-up. Je gleichmässiger und sauberer das Make-up ist, desto einfacher hast du es hinterher. In unserem Guide für Beauty Blog Fotos zeigen wir ein paar ganz simple Tricks wie du die idealen Fotos erstellst.

STEP 2

Kleine Hautirritationen retuschieren auf einer neuen Ebene und bei Bedarf verflüssigen. Bei uns immer der erste Schritt bei jedem Bild. Mit dem Verflüssigen Filter kannst du Nasenformen usw. verändern, hier gilt aber besonders vorsichtig zu sein. Wir verwenden dieses Tool nur ganz minimal. Kleine Hautunreinheiten, Muttermale, Fältchen und Härchen entfernen wir im ersten Schritt mit dem Reparaturpinsel. Je kleiner der Pinsel, desto schöner wird das Ergebnis.

STEP 3

Haut abpudern. Dieser Trick macht die Haut noch ein wenig weicher und lässt zB. grosse Poren verschwinden. Aber auch hier gilt, je nach Bild sehr vorsichtig sein. Wenn du einen richtig professionellen Look inkl. perfekter Poren willst, solltest du diesen Schritt lieber weglassen.

HIER gibts ein YouTube Tutorial von Calvin Hollywood fürs Abpudern.

STEP 4

Dogde & Burn. Der heilige Gral unter den Retusche Techniken. Kein Profi kommt ohne diese Technik aus. Wir arbeiten mit leeren Ebenen, gefüllt mit 50% grau, auf dem Modus „Weiches Licht“. Um diese Methode perfekt anzuwenden empfehlen wir dir unbedingt ein Grafiktablett. Wir verwenden dieses von Wacom und sind sehr zufrieden. Wenn du die Technik wirklich lernen willst, empfehlen wir dir dieses Video von Felix Rachor. Wir haben es selbst und es hat uns einen sehr grossen Schritt weiter gebracht.

ZUM SCHLUSS

Gibts noch einen Farblook der je nach Bild unterschiedlich ausfällt. Hier war es eine Orange Farbebene die wir einfach übers Bild gelegt haben um die Haut etwas gebräunter erscheinen zu lassen.

Beauty Photography Retouche

Wir hoffen dir hat dieser kleine Einblick in unsere Beauty Retusche gefallen. Schreib uns gerne wenn du Fragen hast.

HIER gehts zum Beitrag Beauty Blog Fotos Kameraeinstellungen

 

 

 

 

 

Beauty Blog Bildbearbeitung

 

 

 

next one

Metallic Make-up Look