Bitcoin

Deinen Hochzeitsfotograf mit Bitcoin bezahlen?

Wir sagen dazu JA! Wir sind nicht nur Hochzeitsfotografen, sondern auch Technik-Freaks, die an den Fortschritt und die digitale Veränderung glauben. Deswegen gibt es bei uns nicht nur alle Medien ausschliesslich digital, sondern neu habt ihr auch die Möglichkeit, eure Hochzeit in Bitcoin zu bezahlen. Das kann für euch eine coole Möglichkeit sein, die Kosten für Hochzeitsfilm & Fotografie zu senken. Ausserdem gehen wir davon aus – wenn ihr Bitcoin habt, mögt ihr Chancen & Risiken.

So funktioniert unser Angebot zur Bitcoin Zahlung:

  1. Wir verwenden Coinbase als Transferkonto. Ihr könnt also eure Bitcoin ganz einfach auf unser Coinbase-Konto transferieren, egal wo ihr sie derzeit verwahrt.
  2. Zum dem Zeitpunkt, an dem ihr euch für eine fixe Buchung mit uns entscheidet, legen wir den Preis in Bitcoin anhand des aktuellen Bitcoin-Kurses und unserer Preisliste fest.
  3. Ihr habt dann bis zum Tag vor eurer Hochzeit Zeit, die Bitcoin an uns zu transferieren.

Eure Chancen bei der Bitcoin Hochzeit

Die Idee ist, dass ihr vom Zeitpunkt der Buchung bis zur Hochzeit abwarten könnt, bis der Bitcoin Kurs fällt. Sobald der Bitcoin Kurs unter den Kurs vom Buchungstag fällt, kauft ihr eure Bitcoin günstiger ein und sendet sie an uns. Je nachdem ob ihr einen guten Zeitpunkt erwischt, kann euch das locker die Hälfte der Kosten einsparen – mit etwas Glück, spart ihr einen Grossteil vom ursprünglichen Preis ein

Euer Risiko nicht unterschätzen!

Um das Risiko in Grenzen zu halten, empfehlen wir euch am Tag der Buchung die entsprechende Menge Bitcoin sofort zum vereinbarten Preis zu kaufen und zu halten. Sollte der Kurs grössere Sprünge nach oben machen und ihr habt noch keine Bitcoin gekauft, könnte das ansonsten ziemlich teuer werden.