Hochzeitsfotos – First Look

Der „First Look“ Moment auf deiner Hochzeit

Als First Look wird der Moment bezeichnet, bei dem du deinen Partner auf der Hochzeit zum ersten Mal siehst. Traditionell ist das vor dem Altar in der Kirche. Neue Formen der Hochzeit wie Standesamt, freie Trauungen oder einfach organisatorische Probleme haben das mit der Zeit verändert. Viele meiner Paare möchten vor der Trauung ein paar Fotos machen um diesen Zeitdruck später nicht zu haben. Wenn du dich gemeinsam mit deinem Partner fertig machst oder mit ihm zusammen zur Trauung fährst, verliert der Moment ebenfalls seinen Effekt weil ihr euch dann ja meistens zwischen Tür und Angel zum ersten Mal seht.

Den First Look richtig nutzen und zelebrieren – Fotografen Empfehlung!

Egal welche Form der Trauung du gewählt hast – ich empfehle dir als Fotografin immer folgenden Ablauf. Wählt einen schönen Ort aus, an dem ihr euch zum ersten Mal seht. Das kann ein schöner Garten sein, eure Location, eine Allee mit Bäumen oder ein Kiesweg in der Natur. Auch eine schöne Hauswand oder Mauer eignet sich sehr gut. Wichtig ist, dass der Hintergrund nicht vom geschehen ablenkt und das Kleid sauber bleibt für die Hochzeit danach. Dabei sein sollen dann nur die Trauzeugen oder die engsten Vertrauten. Die Idee hinter dem First Look ist, dass ihr als Brautpaar diesen Moment richtig geniessen und auskosten könnt. Bei der Trauung bleibt dazu kaum Zeit. Ihr kommt rein, setzt euch und es geht direkt los. Alle die nah am Wasser gebaut sind, müssen dann unauffällig Tränen und Schnodder wegwischen, haben womöglich kein Taschentuch dabei und dann erstmal damit zu tun statt den Moment zu geniessen.

Der Ablauf des First Looks

Meistens komme ich als erstes zum First Look und positioniere den Bräutigam an der richtigen Stelle mit dem Rücken zur Braut. Hier sind dann die Trauzeugen wichtig, die mir helfen die Lage zu überblicken und der Braut Bescheid geben, wann sie kommen darf. Mit etwas romantischer Musik zB. wird das Ganze noch toller. Auf mein Zeichen geht die Braut dann auf den Bräutigam zu, der sich erst umdrehen darf, wenn sie ihn an der Schulter berührt. Dann habt ihr erstmal einige Minuten um euch zu bestaunen. Danach machen wir ein paar erste Paarfotos vor wir zur Trauung aufbrechen. Die ganze First Look dauert zwischen 20-30min. und lässt sich meistens problemlos in den Zeitplan einbauen. Den Wow-Effekt bei der Trauung gibt es dann für die Gäste ja immer noch. Ihr seid aber ein bisschen eurer Nervosität los. Auch für den Highlightfilm ergibt der First Look eine weitere spannende Szene. Für einen spannenden Film, brauchen wir viele unterschiedliche Szenen – dafür eignet sich dieser Moment perfekt der die Erwartung und Überraschung richtig toll in Szene setzt.

Brautfotos Vorarlberg

 

 

 

 

next one

Getting Ready – die Vorbereitung