,

KUBA Rundreise Havanna- Viñales

In den nächsten vier Blogbeiträgen wollen wir euch von unserer Reise nach Kuba erzählen und euch natürlich mit Reisefotos versorgen. Wir waren insgesamt 14 Tage auf Kuba, die Hälfte davon auf einer Rundreise, die restlichen Tage in einem 5* Hotel in Varadero. Wo wir unsere Reise gebucht haben findet ihr ganz unten vom Beitrag.

havanna, cuba, Reisefotografie

Nach 12 Stunden Flug kommen wir endlich in Varadero am Flughafen an. Schon am nächsten Morgen wird uns klar das vier Sterne in Kuba nicht viel zu bedeuten hat und wir uns auf ein kleines Abenteuer eingelassen haben. Nach einer kalten (!) Dusche, machen wir uns mit dem Oldtimer-Taxi auf dem Weg nach Havanna weil unser Auto noch nicht bereit steht.

havanna, cuba

Die Stadt vereint Prunk und Zerfall und die Strassen sind lebhaft. Wir erkunden die Altstadt und finden den Parfum Laden in dem noch wie früher Parfum gemischt wird. Es gibt in Kuba keine grossen Restaurant Ketten oder Supermärkte. Wir entscheiden uns für Paella direkt am Hafen mit Blick auf die Christ-Statue und flanieren dann noch etwas durch die Strassen.

havanna, cuba

havanna, cuba

Am nächsten Morgen starten wir motiviert mit Landkarte und Wegbeschreibung (es gibt keine Navis auf Kuba). Voller Stolz finden wir die Autobahn und wissen schnell warum das Autofahren hier etwas mehr Konzentration erfordert als Zuhause. Immer wieder eröffnen sich fast 20cm tiefe Schlaglöcher, ausserdem sind Strassenverkäufer, Radfahrer, Kutschen und jede Menge Autostopper unterwegs und zwar nicht immer in Fahrtrichtung.

Cuba1

Wir fahren wohl eine zu früh raus, landen in einem Dorf in der kein einziger Tourist unterwegs ist und fragen bei einem Schwerhörigen ohne Zähne nach der uns versichert geradeaus ist der richtige Weg. Wir vertrauen dem Alten blind und fahren durch Regenwälder einen Hügel hinauf und finden dort unser erstes Ziel Viñales.

Die Landschaft ist grün, bergig und voll mit Tabakfeldern. Fast jeder in dem kleinen Ort hat ein Zimmer frei geräumt um es an Gäste zu vermieten. Die Aussicht ist wundervoll und wir schiessen einige Fotos.

Viñales

Viñales

Viñales

Unsere erste Gastgeberin Mirta zeigt uns das kleine Zimmer, vor dem Haus stehen Schaukelstühle und es gibt sogar warmes Wasser. Das Zimmer ist frisch renoviert und sauber, wir verbringen unsere erste Nacht ohne Fensterscheiben. Am nächsten Tag schauen wir uns Wandmalereien und kaufen die erste Zigarre von einem Mann der gerade auf seinem Tabakfeld arbeitet und uns versucht den Tabakanbau zu erklären ohne, dass wir auch nur ein Wort verstehen. Am nächsten Morgen gibt es leckeres Frühstück mit frischen Ananas, Bananen, Guave und Papayas bevor wir los fahren.

Viñales

 

Reisebüro: Herburger Reisen Dornbirn

Rundreise: Cuba Centro – Neckermann/Thomas Cook

next one

#video – Fotografie Packliste