London für 100€ am Tag

Normalerweise gibts unsere Reisebeiträge ja immer erst hinterher, diesmal haben wir jedoch so ein mega Schnäppchen gemacht das wir es mit euch teilen wollen. Wir fliegen über Ostern FR-MO nach London und haben Flüge + Unterkunft gerade mal 400€ pro Nase bezahlt und zwar für tolle Konditionen! Keine Flüge mitten in der Nacht oder mit 5x Umsteigen und mitten im Zentrum eine Unterkunft. Die Preise ändern sich zwar extrem schnell, vielleicht schafft ihr mit diesem Beitrag trotzdem noch ein paar tolle Deals zu ergattern.

Für tolle Schnäppchen – früh dran sein

Für Städtereisen müsst ihr weniger früh dran sein als für Langstreckenflüge. Grundsätzlich gilt, je früher ihr bucht, desto besser sind meistens die Angebote. Oft steigen die Preise täglich und es zählt wirklich jeder Tag. reisefotografie, Reiseblog, reisefotograf

Flexibel sein in Ort und Zeit

Eigentlich hatten wir erst überlegt nach Dubai oder Marrakech zu fliegen über Ostern. Die Preise waren im April jedoch viel höher als zB. im Januar oder Februar, also haben wir beschlossen keine 500€ pro Flug zu zahlen für nur 4 Tage und lieber nach einer Alternative zu suchen. Mit der Skyscanner App geht das super – einfach Reisetermin und Abflughafen eingeben und schon bekommt ihr angezeigt welche Länder was kosten. So sind wir auf London gekommen. Dort ist im April Nebensaison und es gibt günstige Angebote. Der Pfund ist im moment ausserdem sehr günstig.

Mailand, italien, reisefotografie, reisen, travel,

Unterkunft – wieviel Luxus muss sein?

Wir haben wieder einmal ein AirBnb gebucht. Wer uns länger folgt weiss ja das wir da inzwischen ziemlich obsessed sind. Es gibt HIER und HIER bereits Beiträge dazu. Bei der Unterkunft könnt ihr sparen wenn ihr weiter ausserhalb der Stadt sucht oder euch für ein Privatzimmer statt eine ganze Wohnung entscheidet. Wir wollten auf beide Dinge nicht verzichten und haben nun ein nettes Appartment direkt an der Tower Bridge mit unzähligen guten Bewertungen (Immer auf Bewertungen achten!!).

Flüge für unter 100€?

Manche werden jetzt wohl denken, so ein Schnapper ist das auch nicht. Wir hätten auch für 250€ buchen können wenn wir auf einigen Luxus bei der Wohnung und bei den Flügen verzichtet hätten. Dann wäre die Flugverbindung jedoch ziemlich mies gewesen und wir wären am Freitag erst spät Abends gelandet und Montags schon wieder um 6 in der früh geflogen. Achtet unbedingt auf die Uhrzeiten. Meistens sind solche Ultra-Schnäppchen dann doch nicht so toll weil ihr eine Nacht im Hotel umsonst bezahlt – hier gilt vergleichen!

lisbon, travel blog, reisefotografie, reise blog, foto blog, Portugal

Noch ein kleiner Geheimtip: Die meisten AirBnb’s bieten euch zusätzliche Nächte zu einem besseren Preis. Diese könnt ihr dann oft vor Ort in bar bezahlen und spart euch somit die Gebühren. Seid nur vorsichtig mit Vorab-Überweisungen – dabei habt ihr keine Sicherheiten und könnt ganz schön einfahren!

Wer von euch war schon in London? Wir brauchen unbedingt noch Tips für Restaurants und was sehenswert ist! Immer her mit euren Tips! Verlinkt auch gerne eure Blogbeiträge!

Beauty Blog Bildbearbeitung

next one

4 Tips für Fotos bei wenig Licht