,

Mit der Drohne nach Portugal – Genehmigung & Co

Weil wir selbst leider nichts über dieses Thema gefunden haben, dachten wir uns wir schreiben einen Beitrag. Wie einige sicher bereits wissen haben wir bzw. Simon eine DJI Phantom 4 Drohne. Weil wir die in Kuba schon nicht mitnehmen konnten – denkt nicht dran – wollten wir sie zumindest nach Portugal mitnehmen. Weil so eine Drohne aber doch ganz schön hoch fliegt und mit der Filmkamera eigentlich ein Spionage Werkzeug sein könnte, müsst ihr etwas vorsichtig sein.

Tut uns bitte den Gefallen und nehmt keine Drohne in krititsche Länder mit! Wenns blöd läuft, wird sie am Flughafen eingezogen und ihr seht sie nie wieder. Wenns noch blöder läuft, werdet ihr eingebuchtet und habt richtig üblen Ärger. Wir haben im Internet einige Horror Stories gelesen, vor allem in Ländern wie Ägypten etc. ist es wohl nicht so gut mit einer Drohne rum zu fahren. Wenn ihr mal googelt, könnt ihr euch die Geschichten anschauen.

Zurück zum Thema Portugal. Um in Portugal zu fliegen müsst ihr euch an 2 Stellen wenden. Ihr braucht eine Genehmigung fürs fliegen und eine fürs filmen und veröffentlichen der Aufnahmen.

Drohne, DJI, Genehmigung, Reisen, Strand, Luftaufnahmen

Hier eine kleine Step – by – Step Anleitung:

1. Schreibt ein Email an folgendes Amt: ais@anac.pt – Wir haben kurz beschrieben wann wir kommen und das wir die Drohne mithaben und für unsere Fotoseite Videos machen möchten.

2. Die antworten recht zügig, sind sehr gut in englisch und helfen sehr gut bei Fragen. Wir mussten eine ganze Liste ausfüllen mit Koordinaten wo wir fliegen wollen, Modell, Grösse, Gewicht der Drohne usw. Wenn alles passt bekommt ihr eine Genehmigung per Mail.

3. Die schickt ihr weiter ans zweite Amt: images.aereas@aan.pt

4. Dann bekommt ihr zwei Fragebögen per Pdf die ihr ausfüllt und retour sendet. Die bekommt ihr mit Stempel und Unterschrift zurück und nehmt sie am besten mit ins Reisegepäck!

5. Ruft bei eurer Airline an wie die Drohne transportiert werden muss! Wir sind mit TAP geflogen und bei uns musste die Drohne in den Koffer! Handgepäck war nicht erlaubt! Das ist noch eine recht wichtige Info weil die Drohne nicht in jeden Koffer passt.

Fangt am besten einen Monat vorher an mit dem Mailverkehr. Wir waren recht überrascht wie schnell alles funktioniert hat, trotzdem würden wir lieber auf Nummer sicher gehen. Laut Amt dauert es ca. 1-2 Wochen.
Wir wissen das in einigen Länder so eine Genehmigung braucht um die mit der Drohne fliegen zu dürfen. Informiert euch am besten immer früh genug über die Bestimmung in eurem Wunschland damit ihr sicher alles geregelt bekommt.

Wenn ihr mehr Fragen zum Thema habt, schreibt uns gerne!

 

Beauty Blog Bildbearbeitung

 

 

 

 

next one

Südtirol Meran & Bozen